MICHELIN-Führer „New York City 2012“ im Handel erhältlich

Sterne-Regen über New York

New York ist um zwei neue 3-Sterne-Restaurants und zwei neue 2-Sterne- Häuser reicher. Für die jüngste Ausgabe des MICHELIN-Führers 2012 „New York City“ zeichneten die Tester das „Eleven Madison Park“ und das „Chef’s Table at Brooklyn Fare“ erstmals mit drei Sternen aus. Die Restaurants „L’Atelier de Joël Robuchon“ und „SHO Shaun Hergatt“ steigen in die 2- Sterne-Liga auf. Mit sieben 3-Sterne-, neun 2-Sterne-Restaurants und 46 1- Stern-Häusern gehört die Ostküstenmetropole zu einem der kulinarischen Hotspots der Welt.

Der MICHELIN-Führer „New York City 2012“ listet insgesamt 805Restaurants aller Preiskategorien, die 58 verschiedene Küchenstile bieten und für die kulinarische Vielfalt des Schmelztiegels am Hudson River sprechen. Der sorgfältig recherchierte Band erscheint auf Englisch und wird in Deutschland für 17,90 Euro verkauft (Österreich: 18,40 Euro, Schweiz: 26,00 Franken).
In der aktuellen Ausgabe empfehlen die Tester 31 neue „Bib Gourmand“- Restaurants. Ihre Zahl steigt damit auf 114 Häuser und liegt höher als in jeder anderen Stadt der Welt. Die Preisgrenze für Bib Gourmand- Restaurants liegt bei 40 US-Dollar für ein Zwei-Gänge-Menü mit einem Glas Wein oder einem Dessert.
Der MICHELIN-Führer „New York City 2012“ empfiehlt darüber hinaus 147 Restaurants, die dem Gast ein einfaches Menü für weniger als 25 Dollar bieten. Zum ersten Mal sind auch Restaurants mit einem empfehlenswerten Frühstück gelistet. Hinzu kommen insgesamt 69 Hoteltipps. Seine Vielfalt macht den MICHELIN-Führer zum idealen Nachschlagewerk für Ferien- und Geschäftsreisen nach „Big Apple“.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Bücher, Verbrauchertipps abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s